hip - hermines individualpsychologie:  seminare - trainings - beratung - Impulse für ein besseres Leben
Meine Angebote

richten sich an Menschen, die offen dafür sind, sich weiter zu entwickeln, weil sie spüren, dass ihr Leben dadurch reicher und leichter werden kann.


Kennenlernangebote:
° Vorträge 
  (nach Vereinbarung)

     - Wellness für die Seele
     - Maltherapie
     - biographisches Schreiben

Beratung:

Trainings:
  Encouraging-Training

Fortbildung für Pädagogen
  •  neu:
         kollegiale Fallberatung
         für Pädagogen

Selbstmanagement Organisations-/
speziell für Pädagogen


Auszeit - "Wellness" für die Seele


Das Ziel ist
  •  ganz allgemein die eigene Wahrnehmung zu sensibilisieren
  •  Wertschätzung für sich und andere zu entwickeln
  •  den Blick für Ressourcen, Stärken und Fähigkeiten zu schärfen
  •  soziale Kompetenzen zu erweitern 
  •  Eigenverantwortung als Freiheit zu empfinden, um
  •  sein Leben in Richtung Glück und Zufriedenheit selbst gestalten 
        zu   können

          
Es geht um Selbstwirksamkeit, und dazu braucht es MUT. 
             ERMUTIGUNG ist als pädagogisch-psychologische Größe auch das   Handwerks-
             zeug, was Sie brauchen auf Ihrem Weg zu einer starken Persönlichkeit mit Selbst-
             achtung, innerer Zufriedenheit und Optimismus und mit dem ich Sie vertraut mache,
             egal wo Sie gerade stehen. Ich begleite Sie.

In Trainings für Kinder und auch Erwachsene wie auch in der psychologischen Beratung, wenn ich Menschen einzeln als Coach begleite, erlebe ich immer wieder beglückend, dass die positive Lehre der Ermutigung kleine Wunder bewirkt. Sie ist eigentlich verblüffend einfach und wirkt dennoch tief, weil sie dem Menschen auch etwas abverlangt. Man muss bereit sein, selbst etwas zu ändern, wenn sich etwas ändern soll.  
Der Ansatz ist ganzheitlich (in-dividere = ungeteilt). Alfred Adler hatte damit ein großes Ziel vor Augen: Frieden für jeden einzelnen – persönlich und in seinem Umfeld,  in Familie und Beruf, mit dem Blick für das große Ganze, also die Gemein-schaft.  Die Menschen bekommen wirklich einen neuen Blick auf sich und die Welt um sie herum. Sie schauen liebevoller, optimistischer, selbstbewusster in die Zukunft. Es macht sie zufriedener und fördert nicht zuletzt auch ihre Gesundheit.

             Eine mir sehr wichtige Zielgruppe sind auch Angehörige der lehrenden und  
             erziehenden  Berufe, weil sie Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung   
             begleiten und sie als Multiplikatoren  an der Entwicklung einer neuen inneren
             Haltung mitwirken können, die zu mehr Eigenverantwortung und Frieden beiträgt.