Impulse für ein besseres Leben​



WECHSEL – Zeiten 

         Wandel-Zeit

                       - oder einfach weiter so?                             

 

       Es kommt nicht darauf an,wo Du herkommst,

       denn die Richtung,die Du jetzt einschlägst,

       entscheidet darüber,wo Du ankommen wirst.

                                Jörg Löhr   

In den „Jahreszeiten“ im Leben einer Frau gibt es

zwei herausragend wichtige Phasen. Zweimal voll-

zieht sich ein entscheidender Wandel. Das erste

Mal in ihrer Pubertät, wenn sie zur Frau heranreift,

das zweite Mal, wenn die körperliche Phase der

Fruchtbarkeit langsam endet und meist die seelische

Reifezeit in ein neues Stadium eintritt. Viele Frauen

leiden unter den hormonellen Umstellungen in den

sogenannten Wechseljahren. In ihnen vollziehen sich

nicht nur körperliche Veränderungen, sondern es

sind oft auch die psychosozialen Umbrüche, die

vieles ins Wanken bringen, was uns in den Jahren

zuvor in Bann gezogen hat. Die körperliche Belast-barkeit verändert sich, berufliche Anforderungen kosten mehr Kraft, Kinder werden selbstständig,

Eltern brauchen mehr Unterstützung, die Partner-

schaft will neu definiert werden, die Sexualität be-

kommt einen anderen Stellenwert.

Bewusst oder unbewusst wird die Qualität des

eigenen Lebens in vielen Bereichen, ja der Sinn

des Lebens neu hinterfragt. Nicht selten flammen

ungelebte Träume auf, die im so übervollen Leben

bisher kaum oder keinen Platz hatten und manche

Frau stellt sich die Frage

          „Soll das alles gewesen sein?“

Auch wenn man zufrieden zurückblicken kann,

sind die Wechseljahre echte Wandeljahre, eine

ganz wichtige und auch interessante Zeit im Leben

einer Frau, der man Aufmerksamkeit widmen sollte,

um die Zeit, die einem geschenkt ist, jetzt bewusst

und intensiv zu (er-)leben, Freiräume gezielt zu ge-

stalten, um Neues in uns heranreifen, wachsen

und aufblühen zu lassen. Ja, es ist eine weitere Zeit

der Entfaltung, der Ent-wicklung auf einer neuen

Stufe, eine äußerst wertvolle Zeit, wenn man sie zu

nutzen und positiv zu deuten weiß.   

Schenken Sie sich Zeit, um mit wachem und posi-

tivem Blick hinzuschauen, was da noch kommen
kann. In diesem Tagesseminar geht es nicht in
erster Linie um die klassischen Beschwerden
wie Hitzewallungen, Schlafstörungen oder Kon-
zentrationsschwierigkeiten.
Vielmehr spüren wir Fragen nach wie
    - Wo stehe ich?
    - Wo will ich noch hin?
    - Was verändert sich (gerade)
      oder später?
    - Wie kann es leichter werden?
   - Was will noch gelebt werden?
   - Wie komme ich in meine Fülle? 

Für 2020 gibt es zweimal die Möglichkeit, an einem

3-teiligen Seminar teilzunehmen:

(in zeitlichen Abständen, um der Entwicklung Raum zu geben

und Zeit zu lassen)

Wir treffen uns 2 x samstags, 1 x am Freitagabend und

nehmen uns viel Zeit.


1. Termin: Samstag, 10 - 16 Uhr

Bestandsaufnahme:                                                   10.10. (Block 1)            07.11. (Block 2)

Was hat mich geprägt?

Wo komme ich her? Wo stehe ich – jetzt?


2. Termin: Freitag, ab 18 Uhr

(WIE) Lebe ich meine Weiblichkeit?                                16.10. (Block 1)            13.11. (Block 2)

(Dieses Seminar kann auch isoliert gebucht werden.)


3. Termin: Samstag, 10 - 16 Uhr

Ausrichtung – Zukunftsvision                                      31.10. (Block 1)             28.11. (Block 2

Teilnahmegebühr pro Termin: 40 Euro

==> Sonderpreis für die Buchung des Gesamtpaketes: 115 Euro 

Wenn Sie generell Interesse haben, melden Sie sich bitte bald!

Denn das Seminar wird in kleinen Gruppen durchgeführt.

Dadurch entsteht eine wohltuende Vertrautheit, die trägt und hält.

Freuen Sie sich auf diese besondere Erfahrung! 

0